FAQs Alkohol, Drogen, Süchte

Meine Freundin hält es zu Hause nicht mehr aus, ihre Mutter ist arbeitslos und ihr Vater hat ein Alkoholproblem. Gibt es Unterstützungsmöglichkeiten, damit sie ausziehen und z. B. in eine WG ziehen kann?

Solange deine Freundin minderjährig ist, bestimmen die Eltern den Aufenthaltsort. Sie darf also ohne Erlaubnis der Eltern nicht von zu Hause ausziehen. Wenn sie es dennoch tut, können die Eltern sie zwingen nach Hause zurückzukehren, auch durch die Polizei oder die Carabinieri. Wenn es zu Hause gar nicht mehr auszuhalten ist, kann sich deine Freundin an den Sozialdienst wenden. Dieser hat gemeinsam mit dem Jugendgericht die Möglichkeit, über eine Unterbringung in einem Heim oder einer WG zu bestimmen, auch wenn die Eltern dagegen sind. Die Eltern müssen sich dann allerdings je nach Einkommen an den Kosten beteiligen.

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Italienisch, Latein